Die Achse der Bestimmung

Motive des Lebensweges im Horoskop
Art.-Nr.: 3188

Brigitte Hamann

Produktform:  Paperback, 4 Abbildungen
Seitenzahl:  155
ISBN:  3-937077-06-5 / 978-3-937077-06-2
EAN:  9783937077062
Menge:
Sofort lieferbar
Lieferfrist 3-4 Tage
Gewicht: 0.2 kg
-->

Produktdetails

Dies ist die Achse des Horoskops, an der wir unsere tiefsten inneren Wünsche und unsere wahren Lebensziele erkennen können, die sich hinter dem verbergen, was wir an Prägungen und Botschaften verinnerlicht haben. In dieser Seminarmitschrift behandelt Brigitte Hamann die Elternbilder und die Glaubensätze über uns und die Welt, die wir aus der Erfahrung mit unserer ersten Bezugspersonen entwickelt haben. Aus ihnen lässt sich der rote Faden ableiten, der sich durch unser Leben zieht, seine hinderlichen Aspekte und das darin liegende Geschenk unserer Bestimmung. Anhand der praktischen Deutung der IC/MC-Achse zeigt sich, wie sich ein Schlüssel zum Leben erarbeiten lässt.

Autorenporträt

Alle Bücher dieses Autors

 Brigitte Hamann

Brigitte Hamann studierte und unterrichtete romanische Sprachen. Seit 1982 beschäftigt Sie sich mit der Astrologie und eröffnete 1987 eine astrologische Praxis. Sie leitete über viele Jahre zusammen mit Michael Roscher die Schule für Transpersonale Astrologie. 2002 gründete sie das Institut für Entwicklungsorientierte Astrologie EOA. Autorin von astrologischen Fachbücher sowie von Veröffentlichungen in astrologischen Fachzeitschriften. 

Leseprobe

Elternbilder und der rote Faden

Die seelische Prägung, die ein Mensch von Geburt an mitbringt, die genetisch in ihm verankert ist, ist im 4. Haus und korrespondiert mit bestimmten Eigenschaften seiner Mutter. Ich bekomme diese Mutter nicht umsonst. Ich bekomme eine Mutter, die mit ihren Persönlichkeitsmerkmalen in irgendeiner Form zu mir passt. Zu dem, was in meinem Leben geschehen soll, was aus mir werden soll. Und wenn es nur ist, dass ich lernen soll, bestimmte Dinge zu überwinden, oder dass es darum geht, ein Generationenthema zu lösen, das mir meine Mutter weitergegeben hat. Das 4. Haus ist mein Mutterbild, an dem ich erkenne, was bei mir eigentlich Sache ist. Im Grunde genommen ist es mein Gefühl, meine seelische Prägung, meine Identität. Wer bin ich in meiner Seele? Wie fühle ich? Und zwar auf der Ebene, die mir mit großer Wahrscheinlichkeit am allerwenigsten bewusst ist. Damit ich an diesen Bereich herankomme, verwende ich mein Mutterbild, die Erfahrungen, die Erinnerungen, die ich an meine Mutter habe, die Botschaften und Eindrücke, die sie mir vermittelt hat, die Gefühle, die durch sie bei mir ausgelöst wurden, um letztendlich dorthin zu kommen, worum es geht: Nämlich um mich. Es geht immer nur um Sie.

Es geht nicht darum, dass Sie zu Ihrer Mutter gehen müssen, um mit ihr etwas auszudiskutieren, sondern Sie verwenden das, woran Sie sich im Zusammenhang mit Ihrer Mutter erinnern, mit dem Ziel, sich selbst kennen zu lernen. Ihr wahres Fühlen, um zu erstehen, warum Sie an manchen Stellen immer wieder Schmerzen empfinden oder sich an manchen Stellen besonders leicht tun oder anderswo einfach nicht weiter kommen. Sie erinnern sich an Dinge, die möglichst weit zurück liegen. Darin liegt der Ursprung Ihres sogenannten Lebensmusters.

Analog zum Krebsprinzip und dem Krebshaus, dem 4., ist im 5. Haus das Löwehaus, das Sonnehaus. Wer sollte Vater und Mutter repräsentieren, wenn nicht Sonne und Mond? Sonne, das aktive, lebensspendende Prinzip – der Vater spendet seinen Samen, die Mutter trägt das Kind aus. Es ist von der Anschauung her spontan einsehbar, die Eltern dort zuzuordnen. Entsprechend zum 10. Haus als Denken der Mutter ist das 11. Haus das Denken des Vaters. Aber auch hier sage ich Ihnen, Sie erfahren das Wesentliche über sich selbst in den Häusern
4 und 5. Ihre Eltern sind Instrumente auf dem Weg zu Ihrer Selbsterforschung. Vergleichen Sie die Erlebnisse, die sie mit Ihren Eltern hatten und schauen Sie, wie sich das in Ihrem 4. und 5. Haus spiegelt. Die Häuser 10 und 11 sind nur zusätzliche Informationen und Möglichkeiten für das Verständnis Ihrer Themen. Man kann beliebig weiter in die Tiefe gehen.

Rezensionen

Astrologie Heute Nr. 111: "Ein lebendiges Buch, das praktische und theoretische Teile im Wechsel anbietet, sodass es nicht formal stur wirkt. Brigitte Hamann reicht einen Blumenstrauss von Möglichkeiten, die es dem Leser ermöglichen, seine eigene Achse der Bestimmung zu erfassen. Durch die vielen Beispiele ist es auch möglich, das praktische Wissen in sein Leben und Erleben zu integrieren und seine Bestimmung im Leben zu erfahren."

Was unsere Kunden über dieses Produkt sagen:

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Warenkorb

Summe Artikel (netto) 0,00 €
Summe Artikel (brutto) 0,00 €
Gesamtsumme 0,00 €
Zum Warenkorb
Zur Kasse

News

  • Der aktuelle Katalog November 2018
    Weiter
  • Astro-Sudoku
    Weiter
  • Merkur rückläufig Kalender 2019
    Weiter
  • Artikel: Erste Schritte in ein neues Leben
    Weiter
  • Monika Heer -Neptunwelten
    Weiter

Postkarten

Bitte klicken auf die Bilder um die Postkarte im Detail zu sehen.

Bestellen

Trusted Shops Kundenbewertungen für astronova.de: 4.86 / 5.00 von 231 Bewertungen.
* zzgl. Versandkosten